BKS: Hochsitze zerstört (Milow)

Veröffentlicht am 08.05.2008

Wir erhielten folgendes Bekenner_innenschreiben:

„Jagd = Naturschutz? Lächerlich!

In den Nächten vom 30. auf den 1. Mai und vom 1. Mai auf den 2. Mai zerstörten wir insgesamt 5 Hochsitze und 3 Kanzeln in der Nähe von Mögelin und Milow.

Des Weiteren sprühten wir auf einige der Mordeinrichtungen „Mörderpack!“, „Jagd ist Mord!“ und „ALF“. Zu erwähnen ist, dass sich in einer der Kanzeln ein voller Eimer mit Futter befand. Dies zeigt wieder einmal deutlich wie die verlogenen Jäger/innen Tiere mittels Futter anlocken, die Population steigern, sie dann hinterhältig erschiessen und ihre Mordlust mit Senkung der Population begründen.

Wir werden den Jäger/innen so lange deren Einrichtungen zerstören und die Freude am Jagen nehmen, bis die Jagd ein Ende hat!“


Es ist nicht die Intention von die tierbefreier e.V., mit bildlichen oder schriftlichen Inhalten zu strafbaren Handlungen aufzurufen. Der Verein führt weder Direkte Aktionen durch noch ruft er zu diesen auf. Es werden lediglich im Rahmen der Informations- und Pressefreiheit Aktionen Dritter weitergegeben. Bekenner_innenschreiben werden unverändert widergegeben, solange darin nicht zu Straftaten aufgerufen wird.

Tags:,