BKS: Aktionen gegen Pelz in Wiesbaden

Bei uns ging am 29.01.2014, eine anonymisiertea Bekenner_innenschreiben ein:

”wiesbaden nov./dez. 2013

in der nacht vom 16. auf den 17. november 2013 wurden in wiesbaden 6 geschäfte mit pelz in den auslagen auf schaufensterscheiben und fassaden mit den texten ‚PELZ IST MORD‘ und ‚STOPPT DEN PELZHANDEL‘ mittels schablonen besprüht. türschlösser wurden verklebt.
im dez. 2013 wurden auf dem wiesbadener weihnachtsmarkt mehr als 20 jacken von pelzträger/innen mit roter farbe bekleckst.

in der nacht vom 22. auf den 23. dezember 2013 wurden 6. geschäfte mit pelzauslagen an scheiben, fassaden und eingangsstufen mit den aufschriften ‚PELZ IST MORD‘ und ‚ANIMAL LIBERATION‘ besprüht.

wir hoffen auf mittäter für einen heftigen widerstand gegen die wieder aufgekommene ‚pelzmode‘, der wie in früheren jahren den verkauf und das tragen von pelz unattraktiv macht.

gerne lesen wir von weiteren aktionen in der region und in anderen städten.

a.l.f. rhein main”

 

Es ist nicht die Intention von die tierbefreier e.V., mit bildlichen oder schriftlichen Inhalten zu strafbaren Handlungen aufzurufen. Der Verein führt weder Direkte Aktionen durch noch ruft er zu diesen auf. Es werden lediglich im Rahmen der Informations- und Pressefreihit Aktionen Dritter weitergegeben. Bekenner_innenschreiben werden unverändert widergegeben, solange darin nicht zu Straftaten aufgerufen wird.

Tags:, , ,